Kieferbehandlung

Das Kiefergelenk wird sehr häufig beeinflusst. Schon im frühen Kindesalter durch den Zahnarzt und kieferorthopädische Behandlungen oder durch Unfälle, Fehlstellungen im Mund und Rachenraum. Das Kiefergelenk wird von Anteilen des Unterkiefers und des Schläfenbeines gebildet und wird von diversen Muskeln und Sehnen gehalten. Diese Strukturen haben nicht nur Verbindungen zum Kiefer allgemein, sondern auch zum Schädel und über die Halswirbelsäule auch hinunter bis zu den Schultern. Die Cranio- Sacrale-Osteopathie wirkt auf Blockaden und Fehlstellungen ein und mit gezielte Griffe wird der gesamte Komplex angesprochen und eine Regulierung findet statt.